October 21, 2016

Berührung ist nicht gleich Berührung - das hat sicher jeder schon mal erfahren.

Die Qualität einer Berührung lässt sich eben gut unterscheiden - zwischen "angefasst werden" und "berührt werden" ist eben ein deutlicher Unterschied spürbar. Aber was genau ist das und v.a. was macht der Gebende anders - so oder so?

Achtsame Berührung setzt zunächst einmal Präsenz, Bewusstheit voraus. Als Gebender bin ich mit meinem Bewusstsein, also meiner Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt - eben bei der Berührung. Ich denke weder an die Grillfeier gestern mit den Freunden, noch an den Zahnarzttermin übermorgen. Ich denke im besten Fall noch nicht einmal an die stattfindende Massage, also z.B. den Ablauf oder die verschiedenen Schritte. Ich bin einfac...

Please reload

BLOG

​© 2019 by Tantralove.ch

Tantra Massage in Bern